Lecker, lecker

Benjamin Jung, Posaune
Rainer Kotzian, Trompete, Gesang
Christoph Krippner, Klavier, Gesang
Günter Priesner, Saxophon, Plastikeimer-Drum
Vroni Priesner, Topfdeckel-, Tassen-, Schneebesen-Perkussion
Anne Maria Stabe, Gesang
Viola Wenk, Klarinette
Christina Zetlmeisl, Gesang

Toni Hinterholzinger, Tontechnik/Aufnahmeleitung

Text und Melodie: Vroni Priesner

Lecker, lecker...

komponiert für den Kinderliederwettbewerb der Nürnberger Nachrichten 2011

Ausführende: Läsofon sowaasch

Wer sind die Leute von Läsofon sowaasch?
Unsere Gesellschaft verlangt von Kindern, dass sie sich möglichst unauffällig den Bedürfnissen von Erwachsenen unterordnen. In ihrem Wohnumfeld sollen sie nicht stören mit ihrem Lachen, Weinen oder ihren turbulenten Spielen. In der Schule müssen sie still sitzen, sitzen, sitzen...
Wild und ungezogen können sie nur in ihrer Fantasie und ihren Träumen sein. Sie identifizieren sich mit Figuren wie Pippi Langstrumpf, Pumuckl, Vampiren und wilden Tieren.

Die Gruppe „Läsofon sowaasch“ (Die wilden Kinder) arbeitet in unterschiedlichen Besetzungen. Musikerinnen und Musiker sind Professoren, Dozenten, ehemalige und aktuell Studierende des Studienfaches Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg.
Sie greifen in Liedern und Musikstücken  Urbedürfnisse der Kinder auf. Dabei schlüpfen sie zusammen mit ihnen in verschiedene Rollen.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


>> zurück zu "CDs"